Wir suchen Dich! 

Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) engagiert sich für Schutz, Sicherheit und Vertrauen in der digitalen Welt. Getragen von Unternehmen, Verbänden und gesellschaftlichen Bündnissen, betreibt DsiN bundesweit Projekte für Verbraucher:innen und Unternehmen. DsiN wurde vor 16 Jahren im IT-Gipfel der Bundesregierung gegründet, Schirmherrin ist die Bundesministerin des Innern und für Heimat (BMI). 

In unserem öffentlich geförderten Projekt Digitaler Engel des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zeigen wir deutschlandweit konkrete digitale Alltagschancen für Ältere auf und vermitteln ihnen digitale Kompetenzen. Ziel ist die digitale Aufklärung und Sensibilisierung älterer Menschen zum kompetenten und sicheren Umgang mit digitalen Medien. Für die bundesweite Aufklärung und Sensibilisierung von Senior:innen zum kompetenten und sicheren Umgang mit digitalen Medien suchen wir zum 01.08.2022 zunächst befristet bis zum 31.07.2024 eine:n engagierte:n 

Referent:in Digitale Bildung für Ältere (m/w/d) in Vollzeit (Teilzeit möglich) 

Du hast Lust auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen Team und möchtest einen Betrag dazu leisten, dass ältere Menschen digitale Angebote besser nutzen können? Du arbeitest gern mit freiwillig Engagierten und älteren Menschen und bist mit digitalen Themen vertraut? Du führst gern Workshops vor Ort oder digital durch und bist gerne unterwegs? Du arbeitest gern eigenständig, aber dennoch fest verankert im Team? Dann möchten wir Dich für eine vielseitige Aufgabe in unserem Team gewinnen. 

Deine Aufgaben: 

  • Du konzipierst Online- und Präsenzveranstaltungen zu digitalen Themen für Ältere und Engagierte in deren Umfeld und führst sie selbst durch. Zudem entwickelst Du verständliche Unterlagen für die Teilnehmenden
  • Unter Einsatz eines projekteigenen Infomobils führst Du in Vertretung für die beiden Mobilreferent:innen des Projekts Veranstaltungen für ältere Menschen vor Ort durch
  • Du bist Ansprechperson für die lokalen Partner des Projektes und unterstützt die Medienarbeit des Projekts und gibst Feedback zur Weiterentwicklung der Angebote
  • Du berichtest auf Projektveranstaltungen und in Blog- und Social-Media-Beiträgen über Deine Erfahrungen zur digitalen Aufklärung älterer Menschen

Für diese Tätigkeit verfügst Du idealerweise über folgende Voraussetzungen: 

  • Erfahrungen in der didaktischen Wissensvermittlung – idealerweise in der Senior:innenarbeit sowie hohe kommunikative Kompetenzen,
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise im didaktisch-pädagogischen oder kommunikationswissenschaftlichen Bereich,
  • erweiterte Grundkenntnisse zu digitalen Fragen und die Bereitschaft diese zu vertiefen,
  • Bereitschaft zur vertretungsweisen Reisetätigkeit zu deutschlandweiten Stationen des Infomobils,
  • selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Bereitschaft zu Teamarbeit
  • und einen gültigen Führerschein der Klasse B. 

Wir bieten dir…

  • Die Möglichkeit, sich in einer gewinnenden, motivierten Organisation für ideelle Ziele einzusetzen,
  • das Mitwirken beim weiteren Ausbau des Vereins,
  • flexible Arbeitszeiten nach Absprache und Möglichkeit des Home-Office,
  • eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit,
  • ein faires Gehalt im mittleren NGO-Segment & 30 Tage Urlaub,
  • eine moderne Büroumgebungen nähe S-Bahn Friedrichstraße mit freien Getränken, Zugang zu Dienstfahrrädern, regelmäßigen Teamevents
  • und professionelle IT-Ausstattung für deinen mobilen Arbeitsplatz, sowie BahnCard, etc.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Konnten wir Dich überzeugen? Dann freuen wir uns über Deine aussagekräftige Bewerbung zusammen mit Deiner Gehaltsvorstellung bis zum 10.07.2022 an bewerbung@sicher-im-netz.de unter dem Betreff „Referent:in Digitale Bildung für Ältere“. 

Mehr über uns findest Du unter www.digitaler-engel.org und www.sicher-im-netz.de.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Deutschland sicher im Netz e.V.
Albrechtstraße 10c
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 767581-500
Telefax: +49 (30) 27576-51310
http://www.sicher-im-netz.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet